Jugendschutz

Verkauf und Abgabe der Produkte auf dieser Webseite erfolgt nur an Personen ab 18 Jahren!

Für E-Zigaretten & Zubehör gilt seit dem 01.04.2016 das Jugendschutzgesetz

Volljährigkeitsprüfung:

Ab dem 01.04.2016 verlangt der Gesetzgeber die Überprüfung der Volljährigkeit (18+ Verifizierung) eines jeden Kunden. Hierzu bedienen wir uns einer einfachen Prüfungsmaßnahme während des Bestellvorgangs. Die Überprüfung wird einmalig für alle neu registrierten Kunden über die Schufa (keine Bonitätsprüfung) durchgeführt. Nach erfolgreicher Altersverifizierung wird Ihr Account in nur wenigen Minuten von uns dauerhaft freigeschaltet. Sollte es doch mal nicht zu einer Freischaltung kommen, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht über unser Kontaktformular mit Ihrer Kundennummer und dem Betreff "Freischaltung".

Zudem verlangt der Gesetzgeber die Zustellung per Altersnachweis, dass bedeutet der Zusteller darf die Sendung nur an Personen ab 18 Jahren übergeben!

Zustelloptionen:

Es ist keine Zustellung an Packstationen möglich, da der Zusteller in diesem Fall das Alter nicht feststellen kann.


Der Kauf und die Benutzung aller unserer Artikel aus dem gesamten Sortiment sind nur für Personen ab 18 Jahren bestimmt.

Wir liefern ausschließlich an Kunden ab 18 Jahren aus. Mit Ihrer Registrierung stimmen Sie einer Altersverifizierung mittels SCHUFA-IdentitätsCheck Premium zu.


Jugendschutz

Der E-Zigaretten-Markt ist immer noch vergleichsweise jung. Das zeigt sich auch daran, dass erst seit dem 01. April 2016 in Deutschland ein verbindlicher Jugendschutz existiert. Seit dem Stichtag gelten für E-Zigaretten und E-Shishas die gleichen Verbreitungsverbote wie für klassische Zigaretten und vergleichbare Tabakerzeugnisse. Entsprechende Produkte dürfen also nicht mehr an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren abgegeben werden und in der Öffentlichkeit auch nur noch von Erwachsenen konsumiert werden. Das im Jugendschutzgesetz verankerte Abgabeverbot an Jugendliche umfasst neben den Geräten auch E-Liquids und gilt explizit ebenfalls für nikotinfreie Produkte.

Als Händler unterstützen wir den effektiven Jugendschutz. Wir wollen die E-Zigarette nicht als Lifestyle- oder Trendprodukt für Heranwachsende etablieren, das auf den Schulhöfen allgegenwärtig ist. Jugendliche zum Dampfen zu verführen, das ist nicht unser Ziel. Uns geht es darum, die E-Zigarette als weniger schädliche Alternative zur herkömmlichen Tabakzigarette in Szene zu setzen und die Zahl der Raucher zu reduzieren. Obwohl die Technik noch recht jung ist, zeigen erste Studien bereits, dass der Dampf einer E-Zigarette bis zu 95 Prozent weniger schädlich als der Qualm einer klassischen Tabakzigarette ist. Umsteiger bekommen also mit der E-Zigarette und den passenden Liquids von uns Produkte an die Hand, mit denen sie das Gesundheitsrisiko des Rauchens reduzieren können. Den Erfolg der E-Zigarette belegen Umfragen, die zeigen, dass rund 98 Prozent aller Dampfer Umsteiger sind - also ehemalige Raucher und keine Neueinsteiger. Der Anteil Jugendlicher, die mit der E-Zigarette oder der E-Shisha erstmals mit Nikotin in Berührung kommen, scheint also gering zu sein. Diskussionen über den sogenannten „Gateway-Effekt“ gibt es trotzdem häufig. Viele Medien bringen die E-Zigarette immer wieder mit klassischen Zigaretten in Verbindung und verbreiten, dass das Dampfen aufgrund der Haptik der Geräte und der Inhaltsstoffe der Liquids als eine Art „Einstiegsdroge“ zum Rauchen von Tabakzigaretten verleiten würde. Belegt oder gar mit Studien untermauert ist die angebliche Eigenschaft der E-Zigarette als Eingangstor (Gateway) zum klassischen Rauchen allerdings nicht. Im Gegenteil, viele Forscher gehen sogar davon aus, dass das Dampfen vorrangig eine Ausstiegshilfe ist und die Zahl der Tabakraucher senken kann. Trotzdem ist ein effektiver Jugendschutz natürlich unerlässlich, um sicherzustellen, dass E-Zigaretten, Liquids und andere Produkte für Kinder und Jugendliche nicht zugänglich sind und sie gar nicht erst in Versuchung kommen.

Um dem Jugendschutzgesetz gerecht zu werden, setzen wir auf ein zweistufiges Verfahren. Eine erste Altersprüfung während des Bestellvorgangs stellt sicher, dass unser Sortiment nur Erwachsenen zugänglich ist. Zu diesem Zweck greifen wir auf eine einfache Überprüfung mittels SCHUFA-IdentitätsCheck Jugendschutz zurück. Wichtig: Dabei findet keine Bonitätsprüfung statt! Es geht uns lediglich um die sichere und schnelle Altersverifikation. Die Überprüfung dauert nur wenige Minuten, anschließend wird der Account dauerhaft freigeschaltet und dem Einkauf steht nichts mehr im Wege.

Die zweite Stufe der Altersverifikation erfolgt bei der Lieferung. Damit E-Zigaretten, Liquids und andere Produkte nicht irrtümlich in die Hände von Kindern oder Jugendlichen geraten, führt unser Versanddienstleister bei der Auslieferung eine Alterssichtprüfung durch. Gibt es Zweifel, ob der Empfänger tatsächlich 18 Jahre alt ist, prüft der Zusteller das Alter sicherheitshalber anhand eines amtlichen Lichtbildausweises. Eine Zustellung an Packstationen ist aufgrund der nötigen Altersprüfung leider nicht möglich und es erfolgt auch keine Auslieferung an Nachbarn.

Mit unserer zweistufigen Altersüberprüfung erfüllen wir die Vorgaben des Jugendschutzgesetzes und unterstreichen dabei unseren Anspruch als Fachhändler, die E-Zigarette, E-Liquids und vergleichbare Produkte nur in die Hände von verantwortungsbewussten Erwachsenen zu geben.

Zuletzt angesehen
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.